Das Mikroskop ist das eigentliche Arbeitsgerät zur Betrachtung der vorderen Augenabschnitte

 

Anforderung

Optimale stereoskopische Betrachtungsmöglichkeit in Bezug auf Abbildungsqualität und Helligkeit

wählbare Vergrößerung (5x – 30x)

möglichst großes Gesichtsfeld bei möglichst großer Schärfentiefe.
Die Forderungen nach größtmöglicher Helligkeit und Schärfentiefe konkurrieren miteinander. Das hellere Beobachtungsfeld kann also, wenn die Helligkeit nicht auf der Lichtquelle beruht, den Nachteil der geringeren Schärfentiefe haben

 
Optische Güte optimale Entspiegelung (Vergütung) aller Glasflächen führt zu einem deutlichen Helligkeitsgewinn bzw. geringerem Lichtbedarf (Blendung!)
   
Vergrößerung

ein mehrstufiger Vergrößerungswechsler mit festen Vergrößerungsstufen liefert immer die gleichen Abbildungsmaßstäbe.
Das ermöglicht eine bessere Beurteilung der Größenverhältnisse

ein stufenloser Vergrößerungswechsler (Zoom) liefert übergangslos variierende Abbildungsmaßstäbe (optimaler Ausschnitt)

 
 Auflösung kleinster zu trennender Abstand. Wird bestimmt durch die Länge des Strahlengangs und die Austrittsweite der Okulare: optimal 0,8 - 2,7 mm (je nach Vergrößerung)
   
Stereowinkel Winkel zwischen den beiden Sehachsen (Okulare) als Grundlage für die räumliche Differenzierung in die Tiefe. Optimal: 10° - 15°
   
Pupillenabstand  ist der Abstand der Pupille zur ersten Glasfläche des Okulars. Dies ist besonders für Brillenträger wichtig, denn ist der Wert zu gering, ist eine Augenbetrachtung mit Brille nicht möglich

 

weiter geht's mit: die Mechanik

 

 

© Arbeitskreis für Augendiagnose und Phänomenologie Josef Angerer e.V. 2010

 

Neue Telefonnummer

Telefonisch erreichen Sie uns
ab sofort unter der neuen
Telefon-Nr. 089-9054 7048

Mobil: 49 -173 – 352 79 71


Die nächsten
Veranstaltungen

Montagstreffen im Juni
Webinar
07.06.2021

19.30 - 21.00 Uhr

 

Münchner Fachtagung

26./27.06.2021

 


 

Wichtig

Unsere Datenschutzbedingungen
haben sich geändert.
Die aktuelle Version finden sie
hier: Datenschutzerklärung

 

 

pigmentblog

Wir benutzen Cookies auf unserer Webseite um Ihnen ein bestmöglichstes Nutzungserlebnis zu bieten. Wir verwenden ausschließlich Cookies von unserem eigenen Server (First Party Cookie), Cookies von anderen Seiten werden nicht eingesetzt (Third Party Cookie). Für weitere Informationen zu den Cookies und zu unseren Datenschutzregeln bitte hier klicken: privacy policy.

Ich akzeptiere Cookies dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk